Seite wählen

Hundepensionen in Südtirol

von | Tipps & Tricks

Du planst gerade deinen Urlaub und kannst deinen Vierbeiner nicht mitnehmen? Dann bist du vielleicht, wie ich vor einigen Wochen, auf der Suche nach einer Hundepension in Südtirol. Mir fiel es unglaublich schwer, unsere Hündin Susi in einer Hundepension bzw. Fremdbetreuung für Hunde anzumelden. Bis vor Kurzem konnte ich es mir gar nicht vorstellen, mich auch nur für ein paar Tage von Susi zu trennen. Schließlich sind wir immer gemeinsam unterwegs und bisher war sie auch immer mit im Urlaub, z.B. in Spiaggia Romea im Podelta (sehr hundefreundliche Gegend) und auch am Gardasee.

Doch manchmal kommt es eben so, dass man seinen Hund, trotz bestem Willen und Wunsch ihn dabeizuhaben, nicht mitnehmen kann, z.B. weil man gerne irgendwohin fliegen möchte und bei Billigfluglinien wie Ryanair und Easyjet sind Hunde an Bord nicht erlaubt. Oder weil der Aufenthalt am Urlaubsort für den Hund viel zu stressig wäre, weil du beispielsweise irgendwo in die afrikanische Wüste fährst. So oder so kann es Situationen geben, wo der Hund nicht mitkommen kann.

Ich fahre auch in diesem Jahr wieder in die Tierauffangstation Oasi Argo in Kalabrien und einen Hund zu 250 weiteren, unbekannten Hunden und in ein fremdes Rudel mitzunehmen, ist keine so gute Idee. Außerdem hat es in Süditalien auch teilweise 40 Grad im Schatten und der Aufenthalt dort wäre eine Tortour. Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach einer guten Hundepension oder einem Dogsitter in Südtirol (mit Übernachtungsmöglichkeit, nicht nur Tagesbetreuung) gemacht.

Was war mir bei der Auswahl wichtig?

Dabei habe ich vor allem Wert auf eine ethische Hundepension in Südtirol gelegt, das heißt, die Hunde werden ausgeführt, beschäftigt und haben vor allem Auslauf. Auf keinen Fall wollte ich unsere Hündin in eine Pension geben, die ihre Hunde alleine in Zwingern hält (z.B. Dogshotel Südtirol mit 30 Zwinger á 5x2m). Am allerliebsten wäre mir der direkte Kontakt und das Zusammenleben in der Familie gewesen; und auch solche Angebote gibt es in Südtirol. Während meiner Suche bin ich auf verschiedene Angebote aufmerksam geworden, die ich heute mit dir teilen möchte.

PS: Wenn du nach einer Privatperson suchst, die auf deinen Hund aufpasst, dann schau dich auch einmal in der facebook-Gruppe PET-SITTING SÜDTIROL um. Vergewissere dich am besten vorab, ob die Person bereits Erfahrung mit Hunden hat und ob sie haftpflichtversichert ist.

Hundepension in Sterzing Südtirol Schmiedlhof

39040 Freienfeld, Valgenäun (nahe Sterzing)

Hundepension Schmiedlhof der Marisa Gasteiger
Preis: 28€ pro Hund pro Tag
➡ facebook

Die Hundepension in Freienfeld ist gerade im Bau und auf der Facebook-Seite kannst du dir schon Bilder der Hundechalets anschauen. Die Eröffnung der Hundepension ist am 1. Juni 2021. Sobald weitere Informationen zur Hundepension bei Sterzing zur Verfügung stehen, werde ich sie hier gerne mit euch teilen.

familiengeführte Hundepension Südtirol Tiers ethnische Hundepension

39050 Tiers

Hundepension Südtirol
Tel: +39 335 130 97 50 
Mail: info@hundepension-suedtirol.com
Preis: 26€ pro Hund pro Tag
➡ zur Webseite

Karin und Günther führen ihre Hundepension in St. Zyprian in Tiers. Hier hat jeder Hund sein eigenes Zimmer und wird täglich an den nahegelegenen Wald oder Bach ausgeführt. Gemeinsam wird im Tschaminbach geplantscht und auch sonst findet viel Auslauf, mentale Beschäftigung und spielen in der Gruppe statt. Außerdem kann ein Termin mit der Hundetrainerin Wahlmüller Ruth vereinbart werden. Bevor der Hund in die Hundepension in Tiers einchecken darf, findet ein persönliches Gespräch und Kennenlernen statt.

tierpension_kohlerhof_afing_suedtirol_l

39050 Afing/Jenesien

Tierpension Kohlerhof
Tel: +39 0471 354 216 
Mail: info@tierpension-kohlerhof.it
➡ zur Webseite

Die Tierpension Kohlerhof gibt es seit 1994 und bietet nicht nur Hunden, sondern auch Katzen und anderen Kleintieren eine vorübergehende Unterkunft. Rund um den Hof gibt es viel Auslauf, wo sich die Hunde richtig austoben können. Zwei Mal täglich werden die Hunde auch auf Spaziergänge ausgeführt.

Hundepension Südtirol Ritten

39054 Ritten (nahe Bozen)

Hundepension Die Seilschaft des Philipp Iurino
Tel: +39 393 93 05 770
Mail: info@hundeschule-die-seilschaft.it
Preis: 26€ pro Hund pro Tag
➡ zur Webseite

Die Hundepension auf dem Ritten wird von Hundetrainer Philipp Iurino und seinem Team (Melanie, Hundetrainerin in Ausbildung) geführt. Die Pension ist in 20 Minuten von Bozen zu erreichen und liegt mitten in der Natur. Hier werden die Hunde, wenn möglich, in Gruppen untergebracht (bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit der Einzelunterbringung) und haben ausgiebig Kontakt zum Menschen. Täglich wird eine Stunde Spaziergang garantiert und auch sonst werden die Hunde mental beschäftigt und ausgelastet, z.B. beim Schwimmen im Stausee. Die Hundepension ist 24 Stunden besetzt, sodass die Hunde bei Bedarf nicht alleine sind.

Hundepension in Südtirol Fido Holiday Ulten

39040 Kurtatsch

Fido Holiday
Tel: +39 333 214 1834
Mail: cettyna@gmail.com
➡ facebook

In Kurtatsch findet dein Hund ein zweites Zuhause mit Familienanschluss und Platz zum Spielen und Laufen. Da jedes Tier individuell betreuen werden soll, wird nur eine begrenzte Anzahl von Gästen gleichzeitig aufgenommen. Weitere Informationen findest du auf der facebook-Seite von Fido-Holiday.

39018 Terlan

Dog-Residence Neuhauser
Tel: +39 344 2559 659
Mail: info@dogresidence-neuhauser.it
➡ zur Webseite

Die Dog Residenz in Terlan bietet jedem Hund einen 4qm großen Wohn- und Schlafbereich (siehe Bilder) und einen 100qm großen, begrünten Auslauf, den jeder Gast tagsüber nach Belieben nutzen kann. Auch hier werden nur begrenzt Gäste angenommen, um für jeden Hund individuell da sein zu können und es findet vor der Abgabe ein erstes Kennenlernen statt. An die Dog-Residence ist auch ein Hundetrainingsplatz, z.B. für Agility angeschlossen. Dieser wird von Hundetrainerin Renate Tribus betreut.

39011 Lana (nahe Meran)

Martina Frei
T.: +39 339 50 39 190
➡ facebook

Martina lebt in Lana und nimmt zu ihrem Hund „Charlie“ höchstens zwei weitere Hunde dazu. Bei Martina werden die Gäste individuell betreut und leben mit in der Familie, egal ob über das Wochenende, wenn du mal einen Engpass hast oder deinen Vierbeiner nicht mit in den Urlaub nehmen kannst.

39016 St. Walburg | Ulten

Haus der Hunde von Susanne Gruber
T.: -39 339 524 3914
➡ facebook
➡ Webseite

Bei Susanne in der Hundepension warten liebevoll eingerichtete Zimmer auf deinen Vierbeiner. Pro Zimmer werden bis zu 2 Hunden untergebracht (bei Verträglichkeit, sonst auch Einzelhaltung). Susanne bietet bis zu 10 Pensionshunden Platz und nimmt sie drei Mal täglich mit auf gemeinsame Spaziergänge: Morgens und abends eine kleine Runde und ein ausgiebiger Spaziergang einmal am Tag.

Sonstige

Sankt Franziskus Tierpension in 39030 Olang

Dogs Hotel in 39040 Margreid a.d.W
facebook

Titelbild: Matt Nelson on Unsplash

Über Silvia

Über Silvia

Stresscoach & Hundemama

Naturliebhaberin, 2fache Mädchenmama und auf dem Weg zum Leitmenschen. Ich lese unglaublich gerne – vor allem Hundebücher und freue mich, mein Wissen mit dir zu teilen.

 

Über Nicca

Über Nicca

Abenteurerin

Hi! Ich bin Nicca, 33, Brillenträgerin und tierlieb. Ich bin ein naturlieber Mensch, ziemlich introvertiert (außer es geht um Themen die mich faszinieren: Pferde, Bücher, Hunde) und lese unglaublich gerne. Ich bin gerne Zuhause, aber auch gerne in den Bergen. Vor allem mit Cleo.

 

Kategorien

Werbung

advertisement

Ähnliche Beiträge

Beiträge

Urlaub mit Hund in Italien: Spiaggia Romea

Heute möchte ich dir von unserem letzten Urlaub in Lido delle Nazioni (Emilia Romagna) erzählen. Es war nicht unser erster Urlaub im Ökoferiendorf Spiaggia Romea, im Gegenteil. Wir waren in den letzten Jahres immer einige Tage dort, das letzte Mal im September 2020....

mehr lesen

Woher bekomme ich einen Welpen oder Hund?

Du möchtest dir einen Hund anschaffen? Dann stellst du dir, neben anderen wichtigen Fragen, bestimmt auch die Frage nach dem Woher. Schließlich haben zukünftige Hundehalter heute viele Möglichkeiten, nach ihrem neuem Familienmitglied zu suchen: Im Tierheim, im...

mehr lesen

Während Corona einen Hund adoptieren?

Vor etwa einem Jahr trat plötzlich das Coronavirus in unser Leben und plötzlich wurde bei vielen Menschen der Wunsch nach einem vierbeinigen Gefährten wach. Schließlich waren es die Hundehalter, die weiterhin ihre Spaziergänge machen durften - und auch mussten. Und...

mehr lesen